Duschbad 3

Duschbad

Ein grosszügiges Duschbad in Hamburg Eimsbüttel. 

 

Ansicht auf das Duschbad
Duschbad 3 / 1

Das Duschbad befindet sich in der 4. Etage in einem 100 Jahre altem Haus unterm Dach.

Duschbad 3 / 2

Die Duschabtrennung besteht aus einer halbhohen Wand und einem aufgesetztem Glas.

So ist der Bereich leicht zu reinigen und das Bad hat viel Tageslicht.

Ansicht auf das Duschbad
Duschbad 3 / 3

In dem Duschbad sich nur die Wandbereich an denen sich die Sanitärobjekte befinden gefliest.

Duschbad 3 / 4

Das weiss graue Bad kann durch weiter Einrichtungsgegenstände farbliche Akzente erhalten.

Spiegel über dem Waschtisch
Bild 5

Der Spiegel und die Wandlampen sind aus dem alten Bad übernommen.

Dusche mit Mauer und Glas
Duschbad 3 / 6

Die Dusche hat einen geringen Einstieg.

Mosaik auf dem Wasserkasten
Duschbad 3 / 7

Die Ablage ist mit Mosaik aufgelockert.

Nische in der Dusche
Bild 8

Erhabene Wandfliesen. Schön von der Optik, aber reinigungsaufwendiger

 

Weiter Badideen jetzt ansehn.

Badezimmer sanieren, modernisieren, umbauen Sanitär und Fliesenarbeiten in Hamburg Bergedorf / Nettelnburg Badezimmermöbel Anlage mit viel Stauraum Reinbek bei Hamburg Badsanierung im Keller in Reinbek bei Hamburg Badezimmermöbel im hellen Holzdekor in Hamburg Rahlstedt 

 

Umfassende Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel mit großzügiger Tageslicht-Dusche

Diese Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel wurde in einem recht großzügigen Bad im vierten Stock unter dem Dach vorgenommen. Hier ist genügend Platz, um die Dusche durch eine halbhohe Trennwand mit aufgesetztem Glas abzugrenzen. Sie bekommt sehr viel Tageslicht. Der Einstieg in die Dusche ist ausgesprochen niedrig angesetzt, außerdem ist bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel ein Haltegriff angebracht worden.

Die schöne Wandstruktur in der Dusche ist angenehm und passt gut zum gesamten Badezimmer. Das Bad ist in Grau gehalten, nur die Stellen mit den sanitären Einrichtungen wurden gefliest. Zudem ist bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel zur Auflockerung ein kleines Mosaik auf der WC-Kastenabdeckung verlegt worden. So wurde bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel neuer Stellplatz geschaffen, der auch noch attraktiv aussieht.

Der schöne große, runde Spiegel und die beiden ansprechenden Wandlampen wurden bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel aus dem alten Bad übernommen. Das Badezimmer kann nun durch eine passende Einrichtung und entsprechende Accessoires neue farbliche Akzente erhalten.