Duschbad 7

Duschbad 7

Seniorengerechtes Bad mit der Dusche im Raum

Badezimmer-Großhandsdorf-Bad Badmodernisierung Planung Bilder  Großzügiger Waschtisch mit LED Lichtspiegel Badideen  Hamburg Bäder Seelig zeigt Bäder

Unseren Kunden ist es sehr wichtig, dass die Dusche nicht vor dem Fenster ist. 

Trotz Milchglas kann es für unbehargen sorgen.

 

Großes Schlauchbad mit Dusche
Duschbäder 7 / 1

Da die Dusche nicht wie von uns favorisiert komplett vor den Fenstern sein sollte, blieb nur die Variante die Dusche im Raum zu platzieren.

Duschbäder 7 / Grundriss

Eine rechteckige Dusche hätte am Waschbecken zuviel Platz weggenommen.

Deshalb die Fünfeck-Variante

Bad für Senioren modernisieren mit begehbarer ebenerdiger Dusche
Duschbäder 7 / 3

Auch im Alter mit Rollator ist noch Platz.

Badezimmer für Senioren modernisieren mit begehbarer Dusche
Duschbäder 7 / 4

Mit der Sitzbank kann auf einen Duschhocker verzichtet werden. Zusätzlich haben wir Abstellfläche geschaffen.

Die Verlegung der Bodenfliesen ist so optimalerd wir nur eine Gefällerichtung haben und auf Schrägschnitte mit zusätzlichen Fugen mieden haben.

Dusche mit gefliester Sitzbank
Duschbäder 7 / 5

Bei Glassdusche haben wir auf Eck-Beschläge verzichtet. Dadurch ist die Dusche noch unscheinbarer.

Waschtisch am Fenster
Duschbäder 7 / 6

Der Keuco Spiegelschrank hat einen Helle Beleuchtung. Besonders im Alter ist helles Licht hilfreich.

glasduschabtrennung für begehbare Dusche
Duschbäder 7 / 7

Der Haltegriff ist nach Kundenwunsch individuell montiert.

 

Weitere Duschbäder 

 Sanitär und Fliesenarbeiten in Hamburg Bergedorf / Nettelnburg Badplanung fürbarrierefreie Bäder Badezimmer in Hamburg  Badsanierung im Hamburg, Schlauchbad ,Minibäder Schlauchbad in Hamburg Bilder Badezimmer  

 

Dusche im Raum und viel Bewegungsfreiheit

Eine Badsanierung bietet die Möglichkeit, das optimale Badezimmer zu planen. So werden beispielsweise an das Wohnen im Alter besondere Anforderungen gestellt, die gerade auch das Bad betreffen. Eine begehbare Dusche, Platz für den Rollator und viel Helligkeit gehören dazu. In diesem Fall kam dazu, dass eine Dusche im Raum gewünscht war.

Die Dusche sollte nicht vor dem Fenster eingerichtet werden, daher musste sie als begehbare Dusche im Raum konzipiert werden. Der Eingang ist schräg angebracht. Durch die eingesparte Ecke wird mehr Platz am Waschbecken gewonnen. Es ist im Raum zwischen Dusche, Waschbecken und WC genügend Platz, um mit einem Rollator zu hantieren. Dasselbe gilt für den Weg von der Tür bis zum Fenster, wobei die Bewohner gut an der Dusche im Raum vorbeikommen. In der Dusche im Raum wurde zudem eine Sitzbank eingebaut, die gleichermaßen als Ablage dienen kann. Auch besitzt die Dusche im Raum einen individuell angebrachten Haltegriff.