fbpx

Kleines Bad 25

Kleines Bad 25/1

Eine Fünfeck-Dusche eignet sich besonders in kleinen Bädern.
Der Durchgang im Bad zum WC ist breiter.
Ein weiterer Vorteil ist der direkte Einstieg von vorne mit einer Tür.

Kleines Bad 25/2

Mehr Platz beim Waschbecken.
Der große LED-Lichtspiegel lässt das Bad größer wirken.
Durch die Größe des Spiegels ist umlaufend mehr Beleuchtung für mehr Licht.

Kleines Bad 25/3

Der Eck-Wasserkasten passte gut seitlich vom Fenster.
Nicht immer muss der Wasserkasten direkt 45° nach vorne zeigen. Bei einigen Bädern drehen wir den Kasten um 10-20°. Manchmal wird er zum Teil in die Wand eingelassen.

Kleines Bad 25/4

Das Waschbecken ist 60 cm breit und hat ein große Waschmulde.
Der Unterschrank hat 2 Auszüge / Schubladen.

Kleines Bad 25/3

Eine der Besonderheiten im Bad ist der nicht rechtwinkelige Duschbereich.
Dies ist an der Ablage in der Dusche zu erkennen.

Kleines Bad 25/6

Die Ganzglas-Duschabtrennung ist besonders pflegeleicht.
Die Beschläge an der Tür sind flächenbündig und stören nicht beim Abziehen der Gläser nach dem Duschen.
An den Wänden sind die Gläser ohne Winkel montiert.
Dieses leichtert ebenfalls die Reinigung und die Dusche sieht noch schöner aus.

Kleines Bad 25/7

Durch den Spiegel wirkt das Bad größer .

Kleines Bad 25/8

Im Altbau ist häufig nicht mehr Platz.

Moin Herr Seelig,
wir möchten uns für Ihre Leistung und die Ihres Teams noch einmal bedanken. Mit der
Sanierung unseres Bades und eines Gäste-WCs sind wir sehr zufrieden.
Bereits Planung und Angebot waren so überzeugend, dass wir den Auftrag gern vergeben
haben.

Das Ergebnis der Arbeiten hat unsere Erwartungen bestens erfüllt.
Während der gesamten Bauphase bestand zwischen Ihnen und uns eine partnerschaftliche
Zusammenarbeit. Selbst unvorhersehbare Überraschungen wurden so angemessen gelöst.
Ihre Mitarbeiter waren kompetent, jederzeit freundlich und lieferten eine handwerklich
solide Leistung.
Insgesamt hat die Sanierung unserem Haus und dem Wohlfühlen darin sehr gut getan.
Wir werden Sie und Ihr Team jederzeit gern weiterempfehlen.

Gerlinde und Dieter Krüsemann

Gerlinde und Dieter Krüsemann
Zum nächsten Bad

Ein nur fünf Quadratmeter großes Bad, wie es häufig in Altbauten zu finden ist, ist eine ähnliche Herausforderung wie ein schmales Badezimmer mit einer Schlauchbad Planung. Doch auf kleinstem Raum sorgen wir für viel Komfort.

Die fünfeckige Dusche bietet deutlich mehr Platz: Das WC ist gut zu erreichen und auch vor dem Waschbecken kann man sich recht bequem bewegen. In der Dusche befindet sich eine Ablagemöglichkeit. Sehr schön sind die hohen Glaswände der Dusche. Sie wurden ohne Winkel an den Wänden befestigt, außerdem sind ihre Beschläge flächenbündig. So lassen sich die Scheiben nach dem Duschen leicht abziehen oder später reinigen.

Der Wasserkasten des WCs ist raffiniert und platzsparend in der Ecke neben dem Fenster untergebracht. Dazu wurde er leicht gedreht. Das Waschbecken besitzt eine breite und tiefe Mulde, auch ein Unterschrank mit zwei geräumigen Auszügen hat seinen Platz gefunden. Über dem Waschbecken hängt ein großer Spiegel, der das Bad optisch vergrößert und durch umlaufende Lichtbänder eine zusätzliche Beleuchtung ermöglicht.

Plagiatsprüfung

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 053 60






    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram