fbpx

Dachgeschossbad 15

Dachgeschossbad 15/1

Altbau aus der Jahrhundertwende.

Dachgeschossbad 15/2
Dachgeschossbad 15/3

Der Haltegriff gibt Sicherheit und Komfort.

Dachgeschossbad 15/4

Bei dieser Größe der Duschwanne ist der Mittelablauf sinnvoll. Die Anordnung in der Mitte gibt der Duschwanne mehr Formstabilität.

Dachgeschossbad 15/3

Wir konnten den Einstieg der Dusche relativ gering halten. Da unterhalb der Duschwanne das Abflussrohr des Waschbeckens mit verläuft, konnten wir die Duschwanne nicht ebenerdig montieren.

Dachgeschossbad 15/6
Dachgeschossbad 15/7
Dachgeschossbad 15/8
Zum nächsten Bad

Diese Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel wurde in einem recht großzügigen Bad im vierten Stock unter dem Dach vorgenommen. Hier ist genügend Platz, um die Dusche durch eine halbhohe Trennwand mit aufgesetztem Glas abzugrenzen. Sie bekommt sehr viel Tageslicht. Der Einstieg in die Dusche ist ausgesprochen niedrig angesetzt, außerdem ist bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel ein Haltegriff angebracht worden.

Die schöne Wandstruktur in der Dusche ist angenehm und passt gut zum gesamten Badezimmer. Das Bad ist in Grau gehalten, nur die Stellen mit den sanitären Einrichtungen wurden gefliest. Zudem ist bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel zur Auflockerung ein kleines Mosaik auf der WC-Kastenabdeckung verlegt worden. So wurde bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbuettel neuer Stellplatz geschaffen, der auch noch attraktiv aussieht.

Der schöne große, runde Spiegel und die beiden ansprechenden Wandlampen wurden bei der Badsanierung in Hamburg Eimsbüttel aus dem alten Bad übernommen. Das Badezimmer kann nun durch eine passende Einrichtung und entsprechende Accessoires neue farbliche Akzente erhalten.

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 053 60






    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram