fbpx

Dachgeschoss Bad 19

Das Mini-Wannenbad haben wir zum Mini-Duschbad umgebaut.

 

Dachgeschoss Bad 19/1

Unterm Velux Fenster ist eine gute Stehhöhe beim WC.

Dachgeschoss Bad 19/2

Die satinierte Tür geht nach außen auf.

Das Bad bietet so mehr Platz.

Dachgeschoss Bad 19/4

Der Platz ist optimal genutzt. Der Durchlauferhitzer ist rechts unten vom Waschtisch dezent platziert.

Dachgeschoss Bad 19/3

Bei der Duschabtrennungen verzichten wir auf Wandprofile und Winkel.

Die Dusche ist leichter zu reinigen und wirkt noch transparenter.

Dachgeschoss Bad 19/6

Die satiniert Glastür bringt Licht in den Flur.

Dachgeschoss Bad 19/7

In diesem Duschbad haben wir die ca. 30 cm breite Decke mit gefliest.

Die einheitlich helle Fliese lässt das Minibad ruhig erscheinen.

 

Dachgeschoss Bad 19/8

Die Gläser sind in die Dachschräge eingelassen.

Dachgeschoss Bad 19/9

Dieser Waschtisch von Keramag (jetzt Geberit) hat eine geringe Tiefe, da er sonst in den Türbereich ragt.

Zum nächsten Bad

Dieses Minibad mit Dachschräge ist nur drei Quadratmeter groß. Dennoch haben wir für den größtmöglichen Komfort gesorgt, indem wir den Platz optimal ausnutzten.

Die Eingangstür wurde gedreht und durch eine satinierte Glastür ersetzt. Der schmale Waschtisch reicht nicht zu weit in den Raum. Daneben steht der Durchlauferhitzer. Unter dem Waschbecken befindet sich ein erstaunlich geräumiger Unterschrank mit Tür. Darüber hängt ein Spiegel mit seitlicher Beleuchtung, der das Bad optisch vergrößert. Auch das große Dachflächen-Fenster lässt viel Licht herein, zudem wurde das Badezimmer in hellen Farben gefliest.

Die kleine Sprossenheizung Richtung Fenster spart Platz, denn sie dient auch als Handtuch- und Waschlappenhalter. Das Hänge-WC wurde unter der Schräge direkt vor dem Fenster angebracht, der Wasserkasten ist hinter den Fliesen verborgen. Darüber gibt es eine kleine Ablage.

Die Dusche wirkt durch die Glasfront ohne Winkel und Dichtungen sehr dezent und lässt sich gut reinigen. Hier wurde die rund 30 Zentimeter breite Decke mit gefliest. Zudem ist die Wand zur Schräge hin perfekt abgedichtet.

Das Minibad mit Dachschräge ist nur 3 qm groß.

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 053 60






    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram