fbpx

1 Walk In Duschkabinen 1

Walk-In Duschen können einen Spritzschutz aus Glas haben , aus einer verfliesten festen Wand oder einer halbhohen Wand mit Glas oder Duschvorhang bestehen.
Im allgemeinen haben Walk-In Duschen keine Tür.
Planen Sie die Duschabtrennung rechtzeitig vor der Badsanierung.

Achten Sie drauf, dass Sie eine Glaswand ohne Profile erhalten, in die sich wieder Kalk und Schmutz ablagern.
Für den Fall, dass Sie später feststellen, dass eine Walk-In Dusche für Sie nicht das Richtige ist, sollte Sie im Vorwege den nachträglichen Einbau einer Glastür oder eines Duschvorhanges einplanen.

1 Walk In Duschkabinen 1/1

In diesem Kellerbad ist die Duschwanne erhöht.
Die Duschwanne sollte in dem Fall mind. 140 cm lang sein.
Das Duschen fühlt sich etwas kälter an, weil die Dusche offen ist.
Dafür entfällt der Kälteschock, wenn man die Duschtür nach dem Duschen öffnet.

1 Walk In Duschkabinen 1/2

Mindesten 1 Glasteil muss nach dem Dusche weniger abgezogen werden.
Das Bad wirkt lockerer/ offener.

1 Walk In Duschkabinen 1/3

Die Dusche kann meistens besser abtrocknen.
Man fühlt sich nicht eingeengt, sondern freier beim Duschen.
Das zusätzliche Glas der Tür kostet ca.500-1000€ mehr, die man hier einspart.

1 Walk In Duschkabinen 1/4

Eine gemauerte Wand dient als Sichtschutz und bietet eine zusätzliche Wand für eine Waschbecken, Handtuchstange oder den Heizkörper.
Nicht jeder ist ein Freund vom Glas abziehen.

1 Walk In Duschkabinen 1/3

Wenn das Bad von Gästen mit genutzt wird sind Duschutensilien nicht gleich sichtbar.
Als das Bad fertig war, hat der Sohn gleich den gesamten Warmwassertank leer geduscht.
Tolles Duschvergnügen.

1 Walk In Duschkabinen 1/6

Der Bewegungsfreiraum wird durch eine Tür eingeschränkt. Ohne ständiges Türöffnen- und schließen ist man im Bad mobiler.

1 Walk In Duschkabinen 1/7

Deshalb macht ab und zu ein Duschvorhang sinn.
Einige lieben ihn. Abnehmen waschen oder mal einen neuen.
Andere hassen Duschvorhänge.

1 Walk In Duschkabinen 1/8

Ein kleines Seitenteil gibt dem großen Glas Stabilität und dient als zusätzlichen Spritzschutz.
Eine Alternative ist eine Stabilisations-Stange zur Wand.

Zum nächsten Bad

Eine Walk In Dusche als Projekt wie auf unseren Bildern aus Hamburg setzt sich in vielen Haushalten durch. Auch Kliniken, Alters- und Pflegeheime, Firmen oder Schulen greifen gern darauf zurück. Menschen, die Sport betreiben, kennen das Prinzip der Walk In Dusche bereits aus großen Gemeinschaftsduschen.

Mit der fehlenden Duschwanne wird die Verletzungsgefahr minimiert. Ältere Menschen und kleine Kinder rutschen weniger aus. Ebenso ist es für geh- oder sehbehinderte Personen sowie für Schwangere eine komfortable Lösung, kein Hindernis vorzufinden.

Bei der Walk In Dusche gestalten wir beispielsweise zusammen mit Ihnen die Tür der Walk In Duschkabine höher, sodass sie keinen Bodenkontakt beim Öffnen und Schließen hat. Damit werden die Fliesen geschont. Wenn der Wasserablauf über eine schicke Schiene am Rand der Walk In Dusche läuft, entfällt auch das Abflussgitter in der Mitte. Häufig wird das Stehen auf solch einem Abfluss als sehr unangenehm empfunden.

Das Prinzip der Walk In Dusche scheint dem Bad durch den nahtlosen Übergang mehr Raum zu geben.

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 053 60






    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram