fbpx

Badezimmer 46

Badrenovierung im Altbau.
Da zwei weitere WCs vorhanden sind, ist dieses Bad ohne WC geplant.
In der großzügigen Dusche und Badewanne lässt es sich gut entspannen.

Badezimmer 46/1

Das Bad ist von der Balkenlage neu aufgebaut.

Der Spiegelschrank ist maßgefertigt. Unseren Kunden ist es wichtig, dass keine Unterbrechung im Spiegel mittig von dem Waschbecken verläuft.

Mit 14 cm hat der Spiegelschrank eine geringe Tiefe und wirkt somit nicht so wuchtig.

Badezimmer 46/2

Die dunklen Bodenfliesen sind an der Badewanne hoch geführt.

Badezimmer 46/3

Die große Badewanne mit Ausblick hat einen Mittelablauf und kann beidseitig genutzt werden.

Badezimmer 46/4

Die Dusche ist vom Ablauf so geplant, dass kein Podest erforderlich ist. Oftmals sagt der Installateur, dass dies geht nicht. Es ist vielleicht mit mehr Aufwand verbunden, aber die Dusche wird ebenerdig. Der Aufwand für den Fliesenleger ist geringer. Kein Podest erstellen und das Einfliesen der Vorderseiten entfällt. Dies ist ein ewiges hin und her, wenn mehrere Firmen bei der Badsanierung beauftragt sind. Planen Sie die Dusche spätestens nach der Demontage des alten Bades bis ins Detail komplett fertig, bevor Sie mit dem Umbau der Dusche fortfahren.

Badezimmer 46/3

Die Duschwand mit der farbigen Fliese ist ein Hingucker. Die komplett rahmenlose Duschabtrennung versperrt nicht den Blick.

Seitlich ist das Glas in die Wand eingelassen.

Badezimmer 46/6

Die Sitz- und Ablagefläche in der Dusche ist mit den Bodenfliesen verfliest.

Badezimmer 46/7

Die Fliesen sind in sich gewellt.
Wandfliese: Cifre Opal marine blau 7,5x30 cm.
Auf dem Bild sehen die Fliesen grüner aus, gehen aber ins blaue.
Eine andere grüne schöne Fliese finden Sie im Bad Fliesen für kleine Bäder.

Badezimmer 46/8

Der maßgefertigte Spiegelschrank bietet durch seine Größe, trotz geringer Tiefe, viel Stauraum.

 

Bäder Seelig hat das Bad super gebaut, kleinere Anpassungen wurden ausgeführt und nachgearbeitet. Der Kontakt war zu jederzeit vertrauensvoll.

Hr. Seelig war zu jederzeit erreichbar.

Badezimmer 46/9
Badezimmer 46/10

Testtext

Zum nächsten Bad

Dieses großzügige Bad konnte bei der Badrenovierung im Altbau ohne WC geplant werden, da es bereits zwei WCs im Hause gibt.

Wir empfehlen, bei einer Badsanierung die Dusche komplett vorauszuplanen, damit alle Gewerke Hand in Hand arbeiten können. Bei dieser Badrenovierung im Altbau setzen farbige Wandfliesen in einer interessanten Diagonaloptik einen leuchtenden Akzent. Die Dusche ist praktisch ebenerdig, die dunklen Bodenfliesen reichen bis an die Rückwand und ziehen sich auch über die seitlich angebrachte Sitzbank. Die Duschabtrennung wurde bei der Badrenovierung im Altbau ohne Metall angebracht, sodass der klare Durchblick auf die Wandfliesen möglich ist.

Auch an der Badewanne vor dem Fenster ziehen sich seit der Badrenovierung im Altbau die Bodenfliesen an der Seite nach oben. Von dieser Optik hebt sich der große Waschtischunterschrank mit seinen zwei einzelnen Waschbecken auffällig ab. Darüber schwebt ein nicht sehr tiefer, aber großer Spiegelschrank, der bei der Badrenovierung im Altbau nach Maß gefertigt wurde. Der Spiegel ist durchgehend und vergrößert so den Raum. Für eine Badsanierung in Hamburg können Sie unsere Badausstellung in Bergedorf-Wentorf nutzen.

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 053 60






    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram