Großes Bad 7

Beispiele und Ideen für große Bäder finden Sie in unseren themenbezogenen Bildergalerien.

Viel Spaß beim Planen!

Großes Bad 7/1

Doppelwaschbecken mit einer großen Waschmulde.

Großes Bad 7/2

Links neben dem WC ist der Gaszähler und der Wasserzähler mit einer abnehmbaren Blende verkleidet.

Großes Bad 7/3

Rechts vom Bidet sind die Leitungen der Heizung in der Vorwand mit verkleidet. Der kleine geflieste Kasten unter der Heizung kann weggenommen werden.

Großes Bad 7/4

Die beiden Türen der gefliesten Dusche können sowohl nach innen als auch außen geöffnet werden.

Großes Bad 7/3

Für die Kunden ist die Durchgangsbreite sehr wichtig, damit man im ganzen Bad ein Rollator benutzen kann.

Die Dusche hat eine Größe von 0,80 × 1,20 m.

Großes Bad 7/6

Der Doppelwaschtisch hat eine große Waschmulde und zwei Armaturen.

Großes Bad 7/7

 

In der Dusche habe Duschrinne Pro eingesetzt, da diese optimal einzubauen und einzufliesen ist. Für den Kunden ist eine leichte Reinigung sehr wichtig.

Auch  für Minibäder haben wir Ideen, wir der wenige Platz optimal genutzt wird.

Großes Bad 7/8

Heutzutage haben die meisten Waschtisch Unterschränke Auszüge und keine Türen mehr. So kommt man besser an die hinteren Teile ran.

Zum nächsten Bad

In einem großen Bad gibt es wie bei dieser Badsanierung Hamburg-Jenfeld viele Möglichkeiten, sich so komfortabel wie möglich einzurichten. In diesem Fall sind vor allem die breiten Wege wichtig, damit die Nutzer sich mit einem Rollator bewegen können. Auch die begehbare Dusche wurde bei der Badsanierung Hamburg-Jenfeld mit einer Größe von 0,80 auf 1,20 Meter angenehm geräumig gestaltet.

Zudem besitzt sie zwei Türen, die sich nach innen wie außen öffnen lassen. Die individuelle Duschrinne Pro, die bei der Badsanierung Hamburg-Jenfeld eingebaut wurde, lässt den Stehbereich frei und kann zudem überfliest werden. Sie lässt sich sehr gut reinigen.

Bei der Badsanierung Hamburg-Jenfeld wurde ein Bidet mit einer optimalen Ausdehnung eingebaut. Es gibt Varianten mit 46 und mit 56 cm. Weiterhin bietet der Waschtisch ein großes Becken und zwei Armaturen.

Der Unterschrank ist mit Auszügen statt Türen versehen, sodass auch Gegenstände im hinteren Teil der Schubladen gut erreichbar sind. Heizungsrohre sowie Gas- und Wasserzähler wurden bei der Badsanierung Hamburg-Jenfeld geschickt verblendet.

Bewerten Sie unsere Seite bei Google

Kontakt

Kontakt

Jetzt beraten lassen! Rückruf-Service Arnold Seelig Badberatung &
Projektmanagement
040 / 720 050 60







    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram